Get Gesellschaftliche Entwicklungen im Spiegel der empirischen PDF

By Frank Faulbaum, Christof Wolf

ISBN-10: 3531175254

ISBN-13: 9783531175256

Im vorliegenden Band zeichnen namhafte Fachvertreter zentrale Entwicklungslinien ausgewählter Gebiete der empirischen Sozial- und Politikforschung in den letzten Jahrzehnten nach. Dargestellt werden die soziale Entwicklung (soziale Ungleichheit, Familie im Wandel, demographische Entwicklung), der Wandel von Einstellungen und Werten, Entwicklungen im Bereich der Politikforschung sowie verschiedener Teilbereiche der Methodenforschung (Datenanalyse, Datengrundlagen, Umfrageforschung).

Show description

Read Online or Download Gesellschaftliche Entwicklungen im Spiegel der empirischen Sozialforschung PDF

Similar german_1 books

New PDF release: Worterbuch der Munzkunde

Непревзойдённый по охвату и точности изложения общий справочник по нумизматике (2-е стереотипное издание вышло в 1970).

New PDF release: Die professionelle Pressemitteilung: Ein Leitfaden für

Die Pressemitteilung ist nach wie vor das häufigste PR-Instrument. Sie zu beherrschen ist unerlässlich für all jene, die in der Unternehmenskommunikation von kleineren und mittleren Unternehmen sowie Konzernen tätig sind oder mit der PR für Institutionen, Verbände oder Vereine betraut sind. Das erforderliche Handwerkszeug vermittelt dieses Buch: Themenfindung und Textaufbau entsprechend journalistischer Vorgaben und PR-strategischer Überlegungen, Textsorten und ihre Regeln, der richtige Texteinstieg und die zielgruppenadäquate Überschrift, stilistische Anregungen sowie Tipps für Bildmaterial und Versand.

Extra info for Gesellschaftliche Entwicklungen im Spiegel der empirischen Sozialforschung

Sample text

Aber es gilt auch: In der Auseinandersetzung mit zunächst nicht sozialstrukturell verifizierten, über die bisherige Langzeitbeobachtung hinausreichenden oder auch davon abweichenden Gesellschaftsdiagnosen kann die empirische Analyse von Ungleichheitsstrukturen mit Revisionen ihres Instrumentariums reagieren und darüber zu neuen Deutungen kommen. Im Hinblick auf die Auswirkungen der Individualisierung hat sie dies nicht ausreichend getan, denn die dort thematisierten Persönlichkeitseigenschaften und psychischen Prozesse wurden lange nicht in die Dauerbeobachtung gesellschaftlichen Wandels aufgenommen, ihre Auswirkungen damit genauso wenig adäquat abgeschätzt wie in deren Originalversion, der dies zum Vorwurf gemacht wurde (Diewald/Mayer 2009).

Busch, F. -D. ; (2006): Familienvorstellungen zwischen Fortschrittlichkeit und Beharrung – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung von Ehe- und Familienvorstellungen Jugendlicher im internationalen Vergleich. Reihe Familie und Gesellschaft, Bd. 19. Würzburg. Esser, H. (2003): Soziale Einbettung und eheliche (In-)Stabilität. ; Schlegel, M. ): Blickrichtung Familie – Vielfalt eines Forschungsgegenstandes. Würzburg, S. 117-139. ; Schlegel, M. (2009): Vielfalt (mobiler) Lebensformen? In: Lebensentwürfe.

Alle übrigen Familien, z. B. , wären schlichtweg keine Familien. Ist es aber gerechtfertigt, den Familienbegriff auf ein bestimmtes – zeitlich begrenztes – Familienmodell zu beschränken? Für die Beschreibung von familialem Wandel jedenfalls ist ein derartig enger Familienbegriff sogar unsinnig. Greift man nämlich auf eine solche enge Definition von Familie zur Beantwortung der Frage nach der Pluralität von Familienformen zurück, läuft man Gefahr, durch den gewählten Begriff genau das auszublenden, was man eigentlich untersuchen will.

Download PDF sample

Gesellschaftliche Entwicklungen im Spiegel der empirischen Sozialforschung by Frank Faulbaum, Christof Wolf


by Mark
4.2

Rated 4.50 of 5 – based on 26 votes