Download e-book for kindle: Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen by Erich Ebeling, Bruno Meissner, et al.

By Erich Ebeling, Bruno Meissner, et al.

ISBN-10: 3110172968

ISBN-13: 9783110172966

Show description

Read Online or Download Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Vol. 9: Nab - Nuzi) PDF

Similar german_1 books

Worterbuch der Munzkunde by Schrutter, Friedrich von PDF

Непревзойдённый по охвату и точности изложения общий справочник по нумизматике (2-е стереотипное издание вышло в 1970).

Download e-book for iPad: Die professionelle Pressemitteilung: Ein Leitfaden für by Katrin Bischl

Die Pressemitteilung ist nach wie vor das häufigste PR-Instrument. Sie zu beherrschen ist unerlässlich für all jene, die in der Unternehmenskommunikation von kleineren und mittleren Unternehmen sowie Konzernen tätig sind oder mit der PR für Institutionen, Verbände oder Vereine betraut sind. Das erforderliche Handwerkszeug vermittelt dieses Buch: Themenfindung und Textaufbau entsprechend journalistischer Vorgaben und PR-strategischer Überlegungen, Textsorten und ihre Regeln, der richtige Texteinstieg und die zielgruppenadäquate Überschrift, stilistische Anregungen sowie Tipps für Bildmaterial und Versand.

Extra resources for Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Vol. 9: Nab - Nuzi)

Example text

Matrizengepreßte Terrakotten (Plaketten) scheinen in Syrien und Palästina erst von der SB-Zeit an hergestellt worden zu sein. 2) und ein ägyptisierender mit sog. Hathor-* oder Schulterlockenfrisur unterscheiden. Der eine begegnet vornehmlich in Innersyrien, der andere entlang der Küste und in Palästina. Was die Armhaltung betrifft, so dominieren klar die Typen I, III (bes. an der Küste und in Palästina) und V (a bzw. b). Eindeutige Belege für Typ II scheinen in Syrien und Palästina zu fehlen. Eine palästinische Sonderentwicklung stellt Typ VIII dar (Abb.

D. J. W. Meijer, Natural Phenomena. Their Meaning, Depiction and Description in the Ancient Near East, 149-168. - M. Wäfler 1975: MDOG 107, bes. 23-26. - U. Winter 1987': 167-172 u. Ö. d. Palästina: In der MB-zeitlichen Glyptik Palästinas ist die N. G. ) Rollsiegeln (Keel/Uehlinger 1992, 19984: Abb. 30-31 b), viel häufi- NACKTE GÖITIN. B ger aber auf lokal gefertigten Skarabäen, d. h. Stempelsiegelamuletten, bezeugt. )Frisur (Abb. 9 a) begegnen andere, die den Kopf der Göttin en face, scheinbar haarlos und mit großen Ohren zeigen (Abb.

Die Aspekte sind bis zur Mischgestalt kombinierbar (mit offenem Kleid, geflügelt und löwenköpfig z. B. Doumet 1992, go. 277; zur Identifikation vgl. A. § 6, 7 Sauska). Das Repertoire von Aleppo enthält keine Darstellungen einer N. G. (Collon, FI S. 55); in Alalab sind sie sehr selten. In der Variations breite der Motive und Erscheinungsweisen spiegelt sich die Vielfalt der städtischen Lokaltraditionen Nordsyriens. Der kriegerische, der uranisch-geflügelte, der auf Regen und/oder Wachstum bezogene und andere Aspekte der Göttin können in einer Gestalt vereinigt oder zu je eigenen personae ausgebildet werden.

Download PDF sample

Reallexikon der Assyriologie und Vorderasiatischen Archäologie (Vol. 9: Nab - Nuzi) by Erich Ebeling, Bruno Meissner, et al.


by Thomas
4.0

Rated 4.29 of 5 – based on 38 votes